„Basic Income March Berlin“ verschoben

Am Samstag, 21.09.19, sollte eigentlich um 14 Uhr am Alexanderplatz in Berlin ein Marsch starten für eine Gesellschaft, in der Einkommen nicht bei Null beginnt! Dieser Marsch wurde jedoch verschoben, weil das Original (s.u.) wegen einer UN-Vollversammlung nicht am 21.9. stattfinden kann.

Der neue Termin ist für Samstag, 26.10., geplant und soll am 21.9. noch intensiver organisiert werden mit allen Interessierten, die vielleicht schon eine Reise nach Berlin zum ursprünglichen Termin gebucht haben.

Auch für den Folgetermin gilt:

Die TeilnehmerInnen gehen gemeinsam auf die Straße, um für eine Idee des 21. Jahrhunderts zu werben und sich mit Aktionen zu solidarisieren, die sich weltweit für ein bedingungsloses Grundeinkommen einsetzen wie z.B. dem Basic Income March in New York (https://www.facebook.com/events/2475965342623015/).

Der Spaziergang soll am Alexanderplatz beginnen. Gemeinsam geht es zum Brandenburger Tor, wo es einige Redebeiträge zum Thema geben wird (u.a. von Personen, die schon einmal ein Grundeinkommen für 1 Jahr bezogen haben).

Gebraucht wird noch an vielen Ecken Unterstützung. Wer bei der Organisation mithelfen will, schreibt gerne eine Email an basicincomemarch2019@gmail.com.

Zeitplan (Änderungen vorbehalten)

14:00 Start am Alexanderplatz
15:00 Spaziergang mit guter Laune, schicker Musik und wilden Plakaten auf dem Weg zum Brandenburger Tor
16:00 Ankunft am Brandenburger Tor
und bis 17.00 Redebeiträge

Warum ein bedingungsloses Grundeinkommen?

Blicken wir auf unsere Geschichte zurück, war der gesamtgesellschaftliche Wohlstand noch nie so groß wie heute. In absoluten Zahlen haben Menschen weltweit in den letzten Jahrzehnten enorm von steigender Produktivität und Automatisierung profitiert. Gleichzeitig geht die relative Schere zwischen arm und reich jedoch immer weiter auseinander.
Wir sind der Überzeugung, dass viele Gesellschaften jedes Jahr so viel Wohlstand erschaffen, dass sie ihren Mitgliedern einen Teil davon bedingungslos gewähren können.

Ein bedingungsloses Grundeinkommen garantiert Menschen ein selbstbestimmtes und würdevolles Leben ohne Existenzängste. Menschliche Arbeit die bisher nicht in unseren ökonomischen Rechnungen vorkommen (z.B. ehrenamtlichen Tätigkeiten, Erziehung der eigenen Kinder usw.) wird durch ein Grundeinkommen finanziell gewertschätzt. Viele Menschen werden werden durch ein Grundeinkommen den Mut und die Freiheit finden, ihre Ideen zu verwirklichen, sich gesellschaftlich einzusetzen, kreativ zu sein, sich weiterzubilden, mehr Zeit mit den für sie wirklich wichtigen Dingen im Leben zu verbringen.

Lasst uns diese Idee beim Basic Incom March lautstark zelebrieren und diskutieren.

https://www.facebook.com/events/855792481488299/permalink/859100494490831/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.