BGE-Verbreitung: Avatare – Profilbilder – Vorschaubilder!

Eine ganz einfache und effektive Möglichkeit, das BGE bekannter zu machen/ auf das BGE aufmerksam zu machen ist, dass man überall da, wo man im Internet ein Profil hat (also z.B. bei wkw, MSN, Facebook, Skype usw.) eine deutlich sichtbare Internetadresse auf sein Avatar o. Profilbild setzt. Also eine Internetadresse einer BGE-Initiative, oder z. B. den einen zum Grundeinkommens-Film (www.bge-film.de). Weiterlesen …

Postkarten von Freiheit statt Vollbeschäftigung

Es gibt nun Postkarten der Initiative in vier Motiven. Sie können ausgedruckt und verbreitet werden:

„Was würden Sie tun?“
„Noch Bürger oder schon Kunde der Arbeitsagentur?
„Republik oder Arbeitshaus?
„Ein bedingungsloses Grundeinkommen…“ – Vorderseite und Rückseite

Sie entsprechen zum größten Teil den Bannern, die in Websites eingebunden werden können.